Münsters größter Tanzsportverein
- unser on-line Tagebuch -

Nachlese: Tanztreff Beach Feeling

29.08.2015

Die Vertreterin der Breitensportkreise Ulrike Leifert-Wagner berichtet vom Tanztreff:

Tanztreff unter dem Motto:
„ Beach Feeling- der Sommer ist noch nicht zu Ende“

Dieses Motto – vor Wochen  von der Vorbereitungsgruppe festgelegt - war zunächst wohl eher ein Hoffnungsträger, hat sich aber am letzten Samstag  100%ig bewahrheitet.

Platz Zwei für Hubert und Heike Kusch in Solingen

29.08.2015

12 Paare waren in Solingen in der Sen. III C Standard am Start - Hubert und Heike Kusch wussten sich in diesem Feld gut zu behaupten, erreichten nicht nur das Finale, sondern durften auf dem zweitobersten Treppchen Platz nehmen.

Herzlichen Glückwunsch zum erneuten Erfolg!

Tanzen am Sonntagabend: Neue Angebote

23.08.2015

Herzlich Willkommen zum Tanzen am Sonntagabend!

Wenn Ihr Interesse geweckt ist, freuen wir uns, Sie im Tanzsportzentrum in der "Residenz Münster" begrüßen zu können.

Auch jetzt ist ein Einstieg noch möglich!

Weitere Informationen gibt es bei Christian Böhm und Elisabeth Striegan-Böhm Tel.: 02546/98017

 

Außerordentliche Mitgliederversammlung

24.08.2015

Bei der gestrigen außerordentlichen Mitgliederversammlung fanden sich ca. 90 Mitglieder im Tanzsportzentrum ein.

Zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Matthias Menebröcker einstimmig gewählt.

Die vom Vorstand vorgeschlagene Beitragsordnung wurde mit wenigen Änderungen mit großer Mehrheit angenommen. Sie tritt ab Oktober in Kraft.

Wegen der fortgeschrittenen Zeit wurde die Änderung der Satzung auf die nächste ordentliche Mitgliederversammlung vertagt.

Begeisterte Stimmen beim "Westfalen-Camp"

22.08.2015

Zum dritten Mal wurde das Westfalen-Camp am Samstag und Sonntag im Tanzsportzentrum der Residenz Münster ausgetragen - verantwortlich zeichnete wie jedes Jahr unser Clubtrainer Mark Schulze Altmann. In diesem Jahr war seine Improvisationskunst gefragt - souverän meisterte er diese Herausforderung. Außer ihm unterrichteten auch Win Silvester und Christa Fenn. Die Teilnehmer waren begeistert und bedankten sich mit lang anhaltendem Beifall.

Dreimal Finale beim NRW-Pokal und Platz Drei für Simon und Christina Mertens

22.08.2015

Georg und Petra Beuker erreichten gleich zweimal an diesem Wochenende das Finale in der Sen. II B Standard beim NRW-Pokal in Recklinghausen: 13 Paare waren am Samstag am Start - Georg und Petra tanzten sich auf den 6. Platz vor. Am Sonntag starteten sogar 16 Paare, und Georg und Petra gelang es, sich im Vergleich zum Vortage noch zu steigern -  am Ende hieß es Platz Vier die Beiden.

Oswald Kasperczyk und Helga Krüger tanzten ebenfalls in Recklinghausen - mit 16 Paaren in der Sen. II C Standard war das Turnier sehr gut besucht. Nach dem Semifinale war die Freude groß über das Erreichen des Finales. Hier wurden sie auf den 6. Platz gewertet.

Unser Residenz-Kinderpaar Simon und Christina Mertens trat erst zum 3. Mal bei einem Turnier an und wusste sich in Herford gut zu behaupten: In der Jun. II D Latein (die ältere und schwerere Altersklasse) waren fünf Paare am Start, und sie freuten sich über  den 3. Platz und wurden im Jive sogar auf Platz 2 gewertet.

Herzlichen Glückwunsch allen Paaren!

Plätze 28, 20 und 41 für David und Elisabeth bei den German Open Championships

11.08.2015

85 Paare hatten in diesem Jahr in der Jun. I über 10 Tänze gemeldet und erstmals traten David Jenner und Elisabeth Tuigunov bei den GOC in diesem schwersten aller Turniere an. Insgesamt nur 7 deutsche Paare stellten sich der internationalen Konkurrenz. David und Elisabeth ließen alle deutschen Paare weit hinter sich und verfehlten nur um Haaresbreite den Einzug ins Viertelfinale, das in diesem Jahr 25 Paare bestritten. Im Turnier der Jun. I Latein waren 100 Paare am Start - David und Elisabeth erreichten das Viertelfinale und beendeten das Turnier auf dem geteilten 20. Platz und waren in diesem Turnier drittbestes deutsches Paar. Ein drittes Mal traten die Beiden im Standardturnier der Jun. I an - hier wurden sie 41. von 85 Paaren und waren erneut das beste deutsche Paar.

Herzliche Glückwünsche zu euren diesjährigen Erfolgen! Wer einmal in Stuttgart getanzt hat und die internationale Konkurrenz kennt, weiß, was diese Erfolge bedeuten!