Münsters größter Tanzsportverein
- unser on-line Tagebuch -

NEU: Discofox-Kurs mit Sebastian Foppe

29.04.2014

Sie haben keine Lust auf Partys nur herumzusitzen? Sie wollen sich auch passend zur Musik bewegen?

Sebastian Foppe wird Sie in die Welt des Discofox einführen - Grundkenntnisse sind nicht erforderlich.

  •     Der Kurs beginnt am 29.04.2014 von 20.45-21.45 Uhr, geht über 10 Abende und endet am 01.07.2014.
  •     Mitglieder bezahlen 45 € pro Person, Neumitglieder auf Zeit 65 €.
  •     Die Anmeldung ist bei Sebastian Foppe unter Tel. Nr. 0176-30424392 oder s_fopp01@uni-muenster.de

Tanz in den Mai

30.04.2014

Tanz in den Mai 

Wie jedes Jahr tanzen wir wieder in den „ Wonnemonat Mai“ hinein.

Wann: Am 30. April 2014 ab 20.00 Uhr

treffen sich nicht nur tanzbegeisterte Mitglieder, sondern auch Freunde und Gäste, Singles oder Paare jeden Alters, ob mit oder ohne Handicap sind herzlich eingeladen, in den geschmückten Räumen des Tanzsportzentrums der Residenz Münster, Hansestraße 74 in Münster-Hiltrup, den Mai zu begrüßen.

Das Vorbereitungsteam hat sich beim Zusammenstellen der Musik um eine große Musikvielfalt bemüht, so dass für jeden Teilnehmer auch etwas dabei ist.

Der Eintritt ist frei. Für einen kleinen Imbiss wird gesorgt.

Der Mindestverzehr beträgt 5 Euro.

Tanzturniere Standard Senioren II D - S

03.05.2014

Direkt nach dem "Tanz in den Mai" kann man sich schon auf das nächste Highlight im Tanzsportzentrum freuen:

Wir laden sehr herzlich zu den Tanzturnieren der Sen. II D bis S Standard am 03.05.2014 ein!

Einige "Heimpaare" werden auch an diesem Tag auf dem Parkett zu sehen sein!

Der genaue Zeitplan sieht wie folgt aus :

 

  •    14:00  SEN II D ST 
  •    14:45  SEN II C ST 
  •    15:30  SEN II B ST 
  •    16:30  SEN II A ST 
  •    17:30  SEN II S ST

Wir hoffen auf schöne Turniere mit zahlreichen Starts, auf viele Zuschauer und spannende Wettkämpfe.

An David und Elisabeth tanzt keiner vorbei

18.04.2014

Zweimal Platz Eins am Tag Eins des Braunschweiger Ostermarathons - das ist die vorläufige Bilanz von David Jenner und  Elisabeth Tuigunov. Angetreten waren die Residenz-Youngster's in der Kinder C Standard und in der Junioren I B Latein - eigentlich sind die Beiden für die Junioren-Altersklasse noch zu jung, aber sie dominierten als Doppelstarter das Feld in beiden Sektionen! Im Standardfeld waren 4 Paare am Start, in Latein 21 !! Paare. Im sich anschließenden Jun. I B Standard Turnier tanzten sich David und Elli auf Platz 4 von 8 Paaren.

Aber auch Erik Tuigunov und Valeria Hofmann wussten auf sich aufmerksam zu machen! Sie freuten sich über den 2. Platz von 8 Paaren in der Kinder D Latein - ein weiteres hoffnungsvolles Nachwuchspaar der Residenz Münster ging erst zum zweiten Mal an den Start und wusste sich im starken Feld prompt zu behaupten. 

Wir gratulieren euch sehr herzlich zu diesen Erfolgen!

1. und 2. Platz in Bochum und Köln

13.04.2014

Für Matthias Menebröcker und Katharina Rademacher war es seit längerer Zeit das erste Turnier - und die Beiden behaupteten sich beim TSC Rot-Weiß-Silber Bochum und ertanzten sich den ersten Platz. 6 Paare nahmen in der Hauptgruppe B Standard teil, und Matthias und Katharina gingen mit der Majorität der Kreuzchen ins Finale. Diesen ersten Platz verteidigten sie auch im Finale und freuten sich zu Recht über Urkunde,  Medaille und eine Platzierung. Am selben Tag fand ebenfalls in Bochum ein kombiniertes Turnier der HGR II A und B statt. Matthias und Katharina wurden im Feld von fünf Paaren Zweite, gewannen die HGR II B und schlugen sogar ein A-Paar.

Mario Scheidt und Antonia Jeskowiak waren im Rheinland unterwegs, tanzten sich beim Porzer Osterpokal auf den 2. Platz und schrammten nur ganz knapp am Turniersieg vorbei. Hier waren 7 Paare am Start und 6 Paare erreichten die Endrunde. Mario und Antonia gingen mit der Maximalzahl von Kreuzen ins Finale. In vier Tänzen fehlte jeweils nur eine "Eins" zum Gewinn, den Wiener Walzer entschieden sie für sich. Auch hier gab es Urkunden, Pokale und eine Platzierung.

Beiden Paaren herzlichen Glückwunsch zu den Erfolgen am Wochenende!

Petra Mertens ist neue Turnierleiterin

30.03.2014

Seit dem 30.03.2014 gibt es 29 neue Turnierleiter im TNW. Eine davon ist unsere stellvertretende Vorsitzende Petra Mertens. An vier Tagen beschäftigten sich die Teilnehmer mit den Themen, die im normalen Turnieralltag anfallen können - nun hat Petra Mertens erfolgreich die Abschlussprüfung zum Turnierleiter/ Beisitzer bestanden.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung - wir freuen uns schon auf die erste Turnierleitung!

TNW-Breitensport-Förderpreis: Platz Eins für "Die Residenz Münster"

22.03.2014

Unsere Vorsitzende Frau Dr. Doris Mosel-Göbel hatte vor einiger Zeit beim TNW-Präsidium Unterlagen über die Arbeit im Breitensport eingereicht - und darf sich mit allen Mitgliedern der Residenz über das Erreichen des ersten Platzes freuen.

Im Schreiben vom TNW steht: "...der Verein 'Die Residenz Münster' hat sich um den TNW-Förderpreis 2013 beworben. Ihre Bewerbung wurde vom TNW-Präsidium in seiner letzten Sitzung am 11.03.2014 mit einer Prämie über 500 € für die Vereins-Jugendarbeit bedacht. Das Präsidium gratuliert herzlich.

Bei 4 vorgelegten Bewerbungen wurde der 1. Platz erreicht. Die Vergabe-Kriterien wurden sehr nachhaltig und erfolgreich erfüllt."

Auch an dieser Stelle geht nochmals der ganz herzliche Dank an unsere Vorsitzende, die in aller Stille und "hinter den Kulissen" ständig aktiv ist und nach immer neuen Möglichkeiten sucht, unser Angebot zu erweitern. Nur wer einmal eine solche Bewerbung eingereicht hat, weiß, welche Arbeit sich dahinter verbirgt!