Jan und Muna wie auch Jakob und Kristina waren äußerst erfolgreich bei Turnieren um den NRW- Pokal

29. April 2017

Am Samstag tanzten Jan Zaminer/ Muna Brisam- Zaminer in Köln, wo es an zwei Tagen um den NRW- Pokal im Standardtanzen ging. Die Beiden, die erst kürzlich in die Sen. I A- Klasse aufgestiegen sind, konnten alle vier weiteren Paare hinter sich lassen und wurden Sieger in diesem Einzelturnier.

Am Sonntag gingen ihre Clubkameraden Jakob Speer/ Kristina Möller ebenfalls in Köln an den Start. Sie hatten eine Konkurrenz von 10 Paaren der Hauptgruppe B- Standard. Hier wurden sie Dritte. Aber in den vorherigen Turnieren dieser Serie waren sie so gut, dass sie das beste Endergebnis hatten und somit als Gesamtsieger den NRW- Pokal entgegennehmen konnten.

Abends waren sie schon wieder beim „Tanz in den Mai“ im Tanzsportzentrum Münster- Hiltrup, wo die Beiden stolz den Pokal zeigten, bevor sie dem heimischen Publikum ihr Können in allen fünf Standard-Tänzen präsentierten.