Münsters größter Tanzsportverein
- unser on-line Tagebuch -

Dirk Pape und Martina Glosemeyer 3. in Heiligenhafen

30.03.2013

In Heiligenhafen setzten Dirk Pape und Martina Glosemeyer ihren positiven Aufwärtstrend fort. In einem Feld von 10 Paaren tanzten sie sich in der Sen. II S auf den Bronzeplatz. Herzlichen Glückwunsch!

David und Elisabeth trumpfen beim Ostermarathon in Braunschweig auf

29.03.2013

Unser Spitzen-Kinderpaar David Jenner und Elisabeth Tuigunow zeigte gestern eine unglaubliche Serie in Braunschweig beim Ostermarathon. Im Kinder D Standardturnier  gingen sie mit dem 1.  Platz von der Fläche und stiegen damit auch in die Kinder C Standard auf. Beim nachfolgenden Turnier in dieser Klasse wurden sie Zweite. Mit Latein ging es genauso erfolgreich weiter: 1. Platz in der Kinder C Latein. Als Doppelstarter nutzten sie die Möglichkeit, in der nächsthöheren Altersklasse zu  tanzen und belegten hier einen hervorragenden 3. Platz.

Ganz herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg und den weiteren Erfolgen an diesem Tag!
 

Newcomer der Residenz Münster erringen Pokal

16.03.2013

Sechs Tanzpaare der Residenz Münster aus den Gruppen der Cool Movies und Rock’n’Rollis sind bei einem Wettbewerb für Tänzer mit Handicap gestartet. David Beinker und Barbara Lorenz, Bernd Bleiß und Laura Brauckmann, Thorsten Krause und Kirsten Semrau, Alexander Pinke und Jasmina Djuzic und David Beinker und Jana Duschek haben die „Feuertaufe“ der ersten Teilnahme an einem Wettbewerb bestanden. Obwohl noch in der letzten Trainingsstunde aufgrund der Vorgaben des Veranstalters der Tanz Discofox als einer der gewählten Tänze durch die Samba ersetzt werden musste, konnten sich alle Newcomer der Residenz im Feld der 21 Tanzpaare erfolgreich platzieren. Christina Schmitz und Alena Terfloth wurden für den Sieg in der Duo-Klasse (Rolli und Fußgänger mit Handicap) sogar mit einem Pokal ausgezeichnet.
Den Sieg in der Duo-Klasse der Fußgänger und weitere gute Platzierungen erreichten Tanzpaare der Gruppe „Hummelflug“ aus Emsdetten, die von unseren Clubmitgliedern Reinhilde und Holger Lemm betreut wurde.

Zweimal Platz Eins, einmal Platz Drei und einmal Platz Vier

16.03.2013

Gleich zwei Residenzpaare ertanzten sich einen Sieg in ihren Klassen. Sebastian Foppe und Valerie Döring freuten sich über den Glaspokal, den sie in Bad Lippspringe beim HGR A Turnier für ihren ersten Platz erhielten. Die Freude von Alexander Klaus Schenk und Sandra Schumacher über ihren Pokal für den ersten Platz in der Hauptgruppe II D Standard in Haltern war mindestens ebenso groß. Die Beiden tanzten erst ihr 3. Turnier und gewannen mit allen ersten Plätzen. Oswald Kasperczyk und Helga Krüger tanzten ebenfalls in Haltern in der Sen. II D Standard. In einem Feld von 12 Paaren überzeugten sie die Wertungsrichter und erreichten den 3. Platz. Reinhold und Ulrike Konopatzky waren in Gifhorn unterwegs. In der Sen. III B Standard belegten sie im 9-paarigen Feld den 4. Platz, wobei sie auch 6 Bestwertungen erhielten.

Treppchenplätze in Latein und Standard

10.03.2013

Dirk Pape und Martina Glosemeyer tanzten sich in Remscheid beim Sen. C Latein Turnier von 5 Paaren auf den 2. Platz. Andreas und Manuela Herberg trafen beim Grün-Gold Casino Wuppertal in der Sen. II C Standard auf ein recht großes Feld von 14 Paaren. Nach 11-paarigem Semifinale gelang ihnen der Einzug ins Finale. Dort erreichten sie den 3. Platz und freuten sich über Platz 2 im Tango. Beim vorangegangen Turnier in der Sen. I C Standard erreichten sie von 10 Paaren ebenfalls das Finale und errangen den 6. Platz.

David und Elisabeth im Semifinale beim Deutschlandpokal Jun. I B

02.03.2013

Einen phantastischen Platz im Semifinale erreichten David Jenner und Elisabeth Tuigunov beim Deutschlandpokal der Jun. I B Latein. Eigentlich tanzen die beiden Residenz-Youngster's ja noch Kinder Latein, dürfen jedoch in der nächst höheren Altersklasse bereits starten. 35 Paare waren am Start und die Beiden erreichten zunächst ganz souverän die Runde der letzten 24. Das Erreichen des Semifinales war eine neuerliche richtige Spitzenleistung von David und Elisabeth. Am Ende belegten sie den geteilten 8. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem herausragenden Ergebnis!

Dirk Pape und Martina Glosemeyer im Semifinale bei der Sen. II S Landesmeisterschaft

02.03.2013

Bei der VTG Grün-Gold Recklinghausen wurde in diesem Jahr das Landesmeisterpaar der Sen. II S Standard ermittelt. 25 Paare waren am Start, so dass das Turnier über vier Runden ausgetanzt werden musste. Der Einzug in die 18 paarige Zwischenrunde gelang Dirk und Martina bei ihrer ersten Meisterschaftsteilnahme problemlos. Als die Beiden zum 12 paarigen Semifinales aufgerufen wurden, war die Freude bei ihnen und den mitgereisten Schlachtenbummlern riesig. Im Semifinale gelang es ihnen, sich noch einmal zu steigern, und die Meisterschaft mit dem 11. Platz abzuschließen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem schönen Erfolg als "Newcomer" in der höchsten Leistungsklasse!